Veranstaltungen

18. November 2019 - 19. November 2019 In Kalender eintragen

Intensivworkshop Unternehmensnachfolge in Nürnberg

Jeder fünfte Mittelständler in Deutschland steht in den nächsten Jahren vor einem Generationenwechsel. Bis Ende 2022 stehen laut einer aktuellen Studie der KfW insgesamt 511.000 Nachfolgen im Mittelstand an. Im Vergleich dazu ist die Zahl der potenziellen Übernehmer verschwindend gering. Für eine erfolgreiche Übernahme ist demnach eine frühzeitige und konzentrierte Auseinandersetzung mit dem Thema Unternehmensnachfolge ratsam. Unter Anleitung eines Fachmannes geben wir Ihnen ergänzend zur Seminarreihe "Unternehmensnachfolge aktuell" durch den Nachfolgeworkshop die Möglichkeit, sich intensiv – bezogen auf die eigene Unternehmenssituation – mit der Unternehmensnachfolge auseinanderzusetzen.

Dieser Workshop richtet sich an Unternehmer, die auf der Suche nach einem Nachfolger für ihre kleinen und mittleren Unternehmen sind und zu den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung zählen. Der Workshop bietet den geeigneten Rahmen, um sich intensiv mit den Chancen und Risiken der eigenen Unternehmensnachfolge auseinanderzusetzen. Mit diesem Workshop werden Sie bei der Generierung von eigenen Lösungen und Ansätzen für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge unterstützt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen individuellen Fahrplan Ihrer Unternehmensnachfolge mit konkreten Handlungsempfehlungen und Maßnahmen zu erarbeiten. Neben Anregungen, Inspirationen und der Vermittlung von Grundwissen profitieren Sie von den Erfahrungen des Referenten sowie der weiteren Teilnehmer. Um eine intensive Betreuung gewährleisten zu können, umfasst der Workshop 1,5 Tage. Die Teilnehmerzahl ist auf max. acht Personen begrenzt.

Weitere Informationen

18. November, 9.00 Uhr bis 19. November 2019, 14.00 Uhr, IHK Nürnberg für Mittelfranken, Raum Schwabach, Ulmenstraße 52, 90443 Nürnberg

19. November 2019 In Kalender eintragen

Beratungstag für Gründung und Wachstum / Unternehmensnachfolge und -sicherung in Hof

Beratungsumfang:

  • Konkretisierung des Gründungsvorhabens
  • Beurteilung der persönlichen, kaufmännischen und fachlichen Fähigkeiten
  • Besprechung der bestehenden Kunden/Auftraggeber bzw. der Lieferantenkontakte
  • Bewertung des Standortes und der Geschäftsräume
  • Wettbewerbssituation im Geschäftsgebiet
  • Sortiment, Produkte oder Leistungen des künftigen Unternehmens
  • Anzahl und Anforderungsprofil der benötigten Mitarbeiter/-innen
  • Besprechung bzw. gemeinsame Erarbeitung einer Unternehmenskonzeption
  • Investitionsvolumen und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Gemeinsame Erarbeitung einer Umsatz- und Ertragsvorschau
  • Individuelle Einzelfragen bei besonderen Branchen
  • Tipps zur Vorbereitung auf das bevorstehende Bankgespräch
  • Vermittlung von Strukturdaten
  • Allgemeine Steuerfragen, Wettbewerbsrecht, Rechtsform
  • Import-, Export-, Messefragen
  • Ermittlung von Verbands- und Organisationsanfragen

Themenfeld Unternehmenssicherung:
Um Sie bei der Existenzgründung zu unterstützen, beraten die Aktivsenioren in Kooperation mit der IHK beispielsweise bei Planungs- und Finanzierungsfragen, aber auch bei Problemen in Rechnungswesen und Organisation, auf den Gebieten Produktion und Vertrieb, Absatz, Controlling, Marketing und Design.

Themenfeld Unternehmensnachfolge:
Das Thema Unternehmensnachfolge wird immer wichtiger: Jährlich suchen in Bayern ca. 12.000 Unternehmer einen Nachfolger. Rund 2.000 Unternehmen müssen dabei mangels geeigneter Nachfolger stillgelegt werden, was den Verlust von etwa 10.000 Arbeitsplätzen mit sich bringt. Die Berater des Vereins Aktivsenioren e.V., der IHK und HWK haben längst den Handlungsbedarf erkannt und bieten sowohl für den Übergeber als auch für den Nachfolger Rat und Hilfe an, zum Beispiel bei Themen wie Unternehmensbewertung und Finanzierung sowie Erarbeitung eines Nachfolgekonzepts. Einzelgespräche nach Terminvereinbarung unter 09281/57-407.

Weitere Informationen

19. November 2019, Landratsamt Hof, Schaumbergstraße 14, 95032 Hof

27. November 2019 In Kalender eintragen

Beratungstag für Gründung und Wachstum / Unternehmensnachfolge und -sicherung in Bamberg

Beratungsumfang:

  • Konkretisierung des Gründungsvorhabens
  • Beurteilung der persönlichen, kaufmännischen und fachlichen Fähigkeiten
  • Besprechung der bestehenden Kunden/Auftraggeber bzw. der Lieferantenkontakte
  • Bewertung des Standortes und der Geschäftsräume
  • Wettbewerbssituation im Geschäftsgebiet
  • Sortiment, Produkte oder Leistungen des künftigen Unternehmens
  • Anzahl und Anforderungsprofil der benötigten Mitarbeiter/-innen
  • Besprechung bzw. gemeinsame Erarbeitung einer Unternehmenskonzeption
  • Investitionsvolumen und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Gemeinsame Erarbeitung einer Umsatz- und Ertragsvorschau
  • Individuelle Einzelfragen bei besonderen Branchen
  • Tipps zur Vorbereitung auf das bevorstehende Bankgespräch
  • Vermittlung von Strukturdaten
  • Allgemeine Steuerfragen, Wettbewerbsrecht, Rechtsformwahl
  • Import-, Export-, Messefragen
  • Ermittlung von Verbands- und Organisationsanfragen

Themenfeld Unternehmenssicherung
Um Sie bei der Existenzgründung zu unterstützen, beraten Sie die Aktivsenioren in Kooperation mit der IHK beispielsweise bei Planungs- und Finanzierungsfragen, aber auch bei Problemen in Rechnungswesen und Organisation, auf den Gebieten Produktion und Vertrieb, Absatz, Controlling, Marketing und Design.

Themenfeld Unternehmensnachfolge
Das Thema Unternehmensnachfolge wird immer wichtiger: Jährlich suchen in Bayern ca. 12.000 Unternehmer einen Nachfolger. Rund 2.000 Unternehmen müssen dabei mangels geeignetem Nachfolger stillgelegt werden, was den Verlust von etwa 10.000 Arbeitsplätzen mit sich bringt.

Die Berater des Vereins Aktivsenioren e.V., der IHK und HWK haben längst Handlungsbedarf erkannt und bieten sowohl für den Übergeber als auch für den Nachfolger Rat und Hilfe an, z. B. bei folgenden Themen:

  • Situations-/Unternehmensanalyse
  • Unternehmensbewertung und Finanzierung
  • Erarbeitung eines Nachfolgekonzepts
  • Umsetzung und Coaching

Einzelgespräche nach Terminvereinbarung unter Tel. 0951/87-1313.

Weitere Informationen

27. November 2019, Rathaus Bamberg, Maximiliansplatz 3, 96047 Bamberg

28. November 2019 In Kalender eintragen

LfA-Beratungssprechtag in Zusammenarbeit mit IHK für Niederbayern in Passau

Ob Unternehmensgründer oder etabliertes Unternehmen, ob traditionelles Handwerk oder innovative Hightech-Unternehmen: Wer seine Position im Wettbewerb behaupten will, muss in die Leistungs- und Konkurrenzfähigkeit seines Unternehmens investieren. Das Finanzierungsangebot der LfA Förderbank Bayern ermöglicht es Ihnen, mit wachsenden Anforderungen Schritt zu halten und neue Marktchancen wahrzunehmen.

Weitere Informationen

28. November 2019, IHK für Niederbayern, Nibelungenstraße 15, 94032 Passau