Veranstaltungen

01. April 2020 In Kalender eintragen

LfA-Beratungssprechtag in Zusammenarbeit mit der IHK Nürnberg

Die IHK Würzburg-Schweinfurt und die LfA Förderbank Bayern bieten Finanzierungssprechtage an. In vertraulichen Einzelgesprächen per Telefon mit Experten der Kammer und der Förderbank erhalten Unternehmen Informationen zu den Möglichkeiten öffentlicher Mittel. Neben der klassischen Finanzierung über eine Hausbank bieten Förderbanken wie die KfW oder die LfA Förderbank attraktive Chancen für Existenzgründer, Unternehmensnachfolger oder betriebliche Wachstumsvorhaben.

Weitere Informationen  

01. April 2020, 9:00 – 16:00, telefonisch, es werden persönliche 60-minütige Gesprächstermine vergeben

15. April 2020 In Kalender eintragen

LfA-Beratungssprechtag in Zusammenarbeit mit der IHK Nürnberg

Ob Unternehmensgründer oder etabliertes Unternehmen, ob traditionelles Handwerk oder innovative Hightech-Unternehmen: Wer seine Position im Wettbewerb behaupten will, muss in die Leistungs- und Konkurrenzfähigkeit seines Unternehmens investieren. Das Finanzierungsangebot der LfA Förderbank Bayern ermöglicht es Ihnen, mit wachsenden Anforderungen Schritt zu halten und neue Marktchancen wahrzunehmen. 

Weitere Informationen 

15. April 2020, 9:00 – 15:00, es werden persönliche 60-minütige Gesprächstermine vergeben, LfA Förderbank Bayern, Am Tullnaupark 8, 90402 Nürnberg

23. April 2020 In Kalender eintragen

Existenzgründerberatung und Unternehmensnachfolge in Hof

Bei den Gründerberatungstagen besteht die Möglichkeit einer individuellen Beratung beginnend mit der Überprüfung der Geschäftsidee bzw. -fortführung, Handlungsempfehlungen, Standortanalyse, Fördermittelprüfung, Finanzierungsfragen bis hin zur Erstellung eines Businessplans.

Aber auch geplante Unternehmensnachfolgen sind dabei ein wichtiges Thema. Sie stellen oft eine gute Chance dar, in die Selbständigkeit zu wechseln. Andererseits zeigt die Statistik, dass viele kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland vor einer Übergabe stehen. Auch diesen Fällen wird Beratung hinsichtlich des Nachfolgekonzeptes und der Umsetzung angeboten.

Die Beratung selbst führt die IHK zusammen mit den Aktivsenioren und der LfA durch, aber auch die Wirtschaftsförderer stehen bereit, um Fragen zum Standort direkt zu beantworten.

Bitte melden Sie sich vorher an.

Weitere Informationen und Anmeldung

23. April 2020, 09:00 – 15:00, digitales Gründerzentrum Hof – einstein1 – Albert-Einstein-Straße 1, 95028 Hof auf dem Campus der Hochschule Hof

07. Mai 2020 In Kalender eintragen

Veränderungsprozesse gelingend gestalten | Workshopreihe „Gemeinsam Chancen nutzen“

Unternehmen erfahren zunehmend Veränderungen, im Außen wie im Innen. Märkte, Strategien, Strukturen und die Technik ändern sich. Und auch die Menschen selbst ändern sich.

Unternehmer müssen darauf angemessen reagieren, um zu bestehen und ihre Ziele zu erreichen. In jedem Fall sind Veränderungen herausfordernd. Sowohl in der Sache, als auch persönlich.

Im Workshop beschäftigen wir uns u.A. damit, wie Sie sich auf die emotionalen Phasen, die Menschen bei Veränderungen durchleben, bestmöglich einstellen und diese beeinflussen können. Damit Produktivitäts- und Motivationsverluste so gering wie möglich gehalten werden. Und wie Sie das Mitwirken der Beteiligten, Unterstützer wie Kritiker, bestmöglich erreichen können. Damit Betroffene als Beteiligte mitgestalten und die Veränderungen mittragen können und wollen.

  • Warum Veränderungen einen aktiv geführten Prozess brauchen
  • Ohne das Was und Warum wird es schwierig: Die Bedeutung von Vision, Strategie und Zielen in Veränderungsprozessen.
  • Sie sind nicht allein: Wie sie interne Unterstützer finden und einbinden können.
  • Die Gefahren von Unsicherheit und Unwissenheit vermeiden: Die Bedeutung guter Information.
  • Wie Sie in unterschiedlichen Phasen des Veränderungsprozesses richtig führen.
  • Betroffene einbeziehen: Warum und wie Sie informieren, beteiligen und ernst nehmen
  • Wie Sie Emotionen, Ängsten und Widerständen wirkungsvoll begegnen.
  • Die Veränderung als ständiger Begleiter.

Weitere Informationen und Anmeldung

07. Mai 2020, 13:30 – 18:00, Bayerische Ingenieurekammer-Bau, Forum am Hirschgarten, Schloßschmidstr. 3, 80639 München

25. Juni 2020 In Kalender eintragen

Seminar: Grundzüge der Unternehmensbewertung und Bewertung bei Unternehmenstransaktionen

Praxisnahe Vermittlung der gängigsten Methoden der Bewertung von Unternehmen sowie deren Anwendung im Rahmen unterschiedlicher Bewertungsanlässe.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in den Abteilungen Rechnungslegung, Controlling, Finanzen oder Inhaber von kleineren und mittleren Unternehmen.

Themenübersicht

  • Bewertungsanlässe und Darstellung verschiedener Bewertungsfunktionen
  • Wertkonzepte in der Unternehmensbewertung (objektiver Wert vs. subjektiver Wert)
  • Methoden der Unternehmensbewertung (vereinfachtes Ertragswertverfahren, Ertragswertverfahren, Discounted Cash-Flow Verfahren und Multiplikatorverfahren)
  • Umfang von Unterlagen für Unternehmensbewertungen
  • Erstellung von Planungsrechnungen und integrierter Planungsmodelle
  • Plausibilisierung von Planungsrechnungen
  • Besonderheiten bei der Bewertung von KMU
  • Unternehmenswertermittlung im Rahmen von Unternehmenstransaktionen (Kauf und Verkauf)
  • Ablauf von M&A Transaktionen
  • Unternehmenswerte vs. Kaufpreise für Unternehmen
  • Praxisbeispiel – Überleitung eines Unternehmenswerts auf den Kaufpreis anhand der "Equity-Bridge"

Weitere Informationen

25. Juni 2020, 09:00 – 17:00 Uhr, IHK Akademie Schwaben, CAMPUSzwo, Salomon-Idler-Str. 30, 86159 Augsburg