Veranstaltungen

1 bis 8 von insgesamt 12
1 2 >
19. August 2020 In Kalender eintragen

Beratungstag für Unternehmensnachfolge und -sicherung in Bamberg

Beratungsumfang

  • Konkretisierung des Gründungsvorhabens
  • Beurteilung der persönlichen, kaufmännischen und fachlichen Fähigkeiten
  • Besprechung der bestehenden Kunden/Auftraggeber bzw. der Lieferantenkontakte
  • Bewertung des Standortes und der Geschäftsräume
  • Wettbewerbssituation im Geschäftsgebiet
  • Sortiment, Produkte oder Leistungen des künftigen Unternehmens
  • Anzahl und Anforderungsprofil der benötigten Mitarbeiter/-innen
  • Besprechung bzw. gemeinsame Erarbeitung einer Unternehmenskonzeption
  • Investitionsvolumen und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Gemeinsame Erarbeitung einer Umsatz- und Ertragsvorschau
  • Individuelle Einzelfragen bei besonderen Branchen
  • Tipps zur Vorbereitung auf das bevorstehende Bankgespräch
  • Vermittlung von Strukturdaten
  • Allgemeine Steuerfragen, Wettbewerbsrecht, Rechtsform
  • Import-, Export-, Messefragen
  • Ermittlung von Verbands- und Organisationsanfragen

Themenfeld Unternehmenssicherung

Um Sie bei der Existenzgründung zu unterstützen, beraten Sie die Aktivsenioren in Kooperation mit der IHK beispielsweise bei Planungs- und Finanzierungsfragen, aber auch bei Problemen in Rechnungswesen und Organisation, auf den Gebieten Produktion und Vertrieb, Absatz, Controlling, Marketing und Design.

Themenfeld Unternehmensnachfolge

Das Thema Unternehmensnachfolge wird immer wichtiger: Jährlich suchen in Bayern ca. 12.000 Unternehmer einen Nachfolger. Rund 2.000 Unternehmen müssen dabei mangels geeignetem Nachfolger stillgelegt werden, was den Verlust von etwa 10.000 Arbeitsplätzen mit sich bringt. 

Die Berater des Vereins Aktivsenioren e.V., der IHK und HWK haben längst Handlungsbedarf erkannt und bieten sowohl für den Übergeber als auch für den Nachfolger Rat und Hilfe an, z. B. bei folgenden Themen:

  • Situations-/Unternehmensanalyse 
  • Unternehmensbewertung und Finanzierung 
  • Erarbeitung eines Nachfolgekonzepts 
  • Umsetzung und Coaching

Weitere Informationen und Anmeldung

19. August 2020, Landratsamt Bamberg, Ludwigstraße 23 in Bamberg

19. August 2020 In Kalender eintragen

Beratungstag für Sicherung & Nachfolge in Bamberg im August

Gemeinsam mit den Aktivsenioren Bayern bilden Vertreter der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth sowie der Handelskammer für Oberfranken ein erfolgreiches und erfahrenes Beratertandem. Sie geben Hilfestellung und Tipps rund um Fragestellungen, die sich aus der Unternehmenssicherung und -nachfolge ergeben

Beratungsthemen im Bereich „Sicherung“

  • Finanzierung (inkl. Fördermittel), Rechnungswesen
  • Organisation und Produktion
  • Absatz und Vertrieb, Einkauf
  • Controlling
  • Marketing
  • Design

Beratungsthemen im Bereich „Nachfolge“

  • Hilfe für Übergeber und Übernehmer
  • Planungsschritte von A-Z
  • Erstellung eines Unternehmensprofils
  • Übergabeplanung
  • Unterstützung bei der Suche nach einem/r Nachfolger/in (IHK-Nachfolge Club)

Diese Beratung ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung

19. August 2020, 9:00–16:00 Uhr, Landratsamt Bamberg, Ludwigstr. 23 in Bamberg

09. September 2020 In Kalender eintragen

Beratertag der Aktivsenioren in Würzburg im September

In Zusammenarbeit mit den AKTIVSENIOREN BAYERN e.V. wird der Sprech- und Informationstag für Klein- und Mittelbetriebe und Existenzgründer aus dem Landkreis Würzburg angeboten.

Bei dieser ersten Orientierung wird mit dem interessierten Betrieb individuell und vertraulich eine Strategie für Möglichkeiten und Wege von Problemlösungen entwickelt (z.B. Planungs- und Finanzierungsfragen, Organisationsabläufe, Rechnungswesen, Marketing, Unternehmensübergaben, etc.).

Dieses erste Orientierungsgespräch ist kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldung

9. September 2020, 9:00–12:00 Uhr, Landratsamt Würzburg, Zeppelinstraße 15 in Würzburg

17. September 2020 In Kalender eintragen

Beratungstag für Sicherung & Nachfolge in Bamberg im September

Gemeinsam mit den Aktivsenioren Bayern bilden Vertreter der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth sowie der Handelskammer für Oberfranken ein erfolgreiches und erfahrenes Beratertandem. Sie geben Hilfestellung und Tipps rund um Fragestellungen, die sich aus der Unternehmenssicherung und -nachfolge ergeben

Beratungsthemen im Bereich „Sicherung“

  • Finanzierung (inkl. Fördermittel), Rechnungswesen
  • Organisation und Produktion
  • Absatz und Vertrieb, Einkauf
  • Controlling
  • Marketing
  • Design

Beratungsthemen im Bereich „Nachfolge“

  • Hilfe für Übergeber und Übernehmer
  • Planungsschritte von A-Z
  • Erstellung eines Unternehmensprofils
  • Übergabeplanung
  • Unterstützung bei der Suche nach einem/r Nachfolger/in (IHK-Nachfolge Club)

Diese Beratung ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung

17. September 2020, 9:00–16:00 Uhr, Rathaus der Stadt Bamberg, Maximiliansplatz 3 in Bamberg

23. September 2020 In Kalender eintragen

Tipps zur optimalen Nachfolgeplanung | Teil 1 der Seminarreihe „Unternehmensnachfolge aktuell“

Die Regelung der Nachfolge im Unternehmen ist eine der wichtigsten und zugleich schwierigsten Unternehmeraufgaben. Mit dem ersten Teil der Seminarreihe möchte die IHK Nürnberg Senior-Unternehmer auf die rechtzeitige Planung des Generationswechsels aufmerksam machen. Zudem soll für potenzielle Nachfolger und qualifizierte Nachwuchskräfte die Unternehmensübernahme als Sprungbrett in eine erfolgreiche Selbstständigkeit beleuchtet werden.

  • Typische Konfliktpotenziale einer Unternehmensnachfolge und Lösungsansätze: Die Unternehmensübergabe muss von Seiten des Übergebers, der Unternehmerfamilie und auch seitens des Betriebes selbst erfolgen. Wer nimmt diese Vorbereitungen in die Hand? Wer koordiniert die einzelnen Schritte und wie sehen diese aus?
  • Welche Voraussetzungen bringt ein "idealer" Nachfolger mit? Wie kann dieser gefunden werden?
  • Wann ist der optimale Zeitpunkt für die Nachfolgeregelung und die Vorbereitung des Unternehmens?
  • Wie kann bzw. sollte ein Übergabeprozess ablaufen? Der Ablauf sowie die Erfolgsfaktoren einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge werden näher beleuchtet. Mögliche Wege und Lösungen einer Übergabe werden anhand von Beispielen aufgezeigt.

Weitere Informationen und Anmeldung

23. September 2020, 14:00–17:30, Bürgerhaus der Stadt Schwabach, Königsplatz 33a, 91126 Schwabach

06. Oktober 2020 In Kalender eintragen

IHK-Nachfolge-Sprechtage in Coburg

Die IHK-Coburg bietet innerhalb der Nachfolge-Sprechtagen allen Unternehmern, die ihre Firma übergeben möchten, sowie Gründern, die ein bestehendes Unternehmen übernehmen wollen, in vertraulichen Einzelgesprächen mit einem erfahrenen Notar die Möglichkeit sich zum Thema "Unternehmensnachfolge" beraten zu lassen.

Dabei werden sowohl rechtliche wie steuerliche Aspekte beleuchtet als auch eine fundierte Entscheidungsgrundlage zum Erhalt und Weiterentwicklung der Firma thematisiert.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig für eine der rund 60-minütigen Einzelberatung an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Die Beratung ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung

06. Oktober 2020, 9:00–13:00 Uhr, IHK-Zentrum für Weiterbildung, Schloßplatz 5 a in Coburg

14. Oktober 2020 In Kalender eintragen

Beratertag der Aktivsenioren in Würzburg im Oktober

In Zusammenarbeit mit den AKTIVSENIOREN BAYERN e.V. wird der Sprech- und Informationstag für Klein- und Mittelbetriebe und Existenzgründer aus dem Landkreis Würzburg angeboten.

Bei dieser ersten Orientierung wird mit dem interessierten Betrieb individuell und vertraulich eine Strategie für Möglichkeiten und Wege von Problemlösungen entwickelt (z.B. Planungs- und Finanzierungsfragen, Organisationsabläufe, Rechnungswesen, Marketing, Unternehmensübergaben, etc.).

Dieses erste Orientierungsgespräch ist kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldung

14. Oktober 2020, 9:00–12:00 Uhr, Landratsamt Würzburg, Zeppelinstraße 15 in Würzburg

15. Oktober 2020 In Kalender eintragen

Unternehmensverkauf – vertrags- und steuerrechtliche Aspekte | Teil 2 der Seminarreihe „Unternehmensnachfolge aktuell“

Bei einem Unternehmensverkauf spielen betriebswirtschaftliche Fragen ebenso eine Rolle, wie rechtliche und steuerrechtliche Fragestellungen.

  • Wie hat eine Bestandsaufnahme des Unternehmens auszusehen und wie ist die Veräußerung rechtlich vorzubereiten?
  • Rechtliche Gestaltung des Kaufvertrages hinsichtlich Zusicherungen, Garantien und Mängelhaftung.
  • Überblick über die verschiedenen Ansätze zur Unternehmensbewertung.
  • Steuerliche Auswirkungen des Verkaufs für den Veräußerer und den Nachfolger: Mit welchen steuerlichen Be- und Entlastungen können Sie rechnen?
  • Unterschiede bei der Veräußerung eines Einzelunternehmens, eines Personengesellschaftsanteils und eines Kapitalgesellschaftsanteils.

Weitere Informationen und Anmeldung

15. Oktober 2020, 14:00–17:30, Bürgerhaus der Stadt Schwabach, Königsplatz 33a, 91126 Schwabach

1 bis 8 von insgesamt 12
1 2 >